lesbar

Filmgeräusch

2012 Filmgeräusch – Wahrnehmungsfelder eines Mediums

zsm  Jean Martin

267 i_fg Seiten, ISBN 978-3-936000-97-9 www.wolke-verlag.de

Geräusche tummeln sich überall: Als Störung, als akustisches Signal, als Teil einer aufregenden Musik, als Pfeifen in den Ohren oder gar als Laute einer fremden Sprache. Leise Restgeräusche der Stille bestimmen das Erlebnis großer Räume, die Computer- und
Warenwelt ist voller Sound Icons, Geotagger stellen Geräusche beliebiger Orte im Internet bereit.
Und als Filmgeräusche spielen sie eine komplexe Rolle in der Filmerzählung. Sie bringen den Zuschauer an ungekannte Orte oder versetzen ihn in ein immersives Klangbad. Diese Geräusche können komisch, animistisch, evokativ oder fremd sein. Ein Buch nicht nur für Filmspezialisten, sondern jeden, der von Geräuschen, Klängen und Musik bewegt wird.

Download: Filmgeräusch Inhaltsverzeichnis

 

 

 

MGG 

2009 Musik im Großen und Ganzen (MGG)

mgg-titel-front-cover-198x300272 Seiten, Abbildungen ISBN 978-3-927795-47-1 www.martin-schmitz-verlag.de

Die Musik im Großen und Ganzen liest sich wie ein Ergänzungsband zu den großen Nachschlagewerken zur Musik in Geschichte und Gegenwart (MGG).
Der Autor erweitert die Auffassung um wesentliche Aspekte. Als Musiker, Komponist, Krachmacher, Hörspielautor, Künstler und Klangforscher führt er, ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben, größtenteils neue Begriffe ein: Das Automobil in der Musik, Cross Species Communication, John Cage, DIN 1320, Duo Multivibrator Simultan Hick-Hack, Gadgeteerism, Generalbasszeitalter, Geronto Jazz, Holo Sound, Die Liebe zu den Geräuschen, Die Oktave als Zukunftssignal, Loop, Onomatopoesie, Pataakustik, Pausengong, Peeps’n'Poops Music, Orientalische Wiederholung, Trockener Klang, Dreizehn erste Videoclips, Vogelstimmen, Zero u.v.m.

Downloads: Gadgeteerism / Der erste Vide Clip
Trockener Klang

 

Artikel und Texte

2012
Ka hören
in CD Boolett zu Ka Moser, Piano Konzert beim Performance Art Festival Bern 2011

2011
Erwachen heiterer Empfindungen bei der Ankunft in der Stadt!
in Ausstellungskatalog Music Box von William Engelen, Haus am Waldsee Berlin

2010
Text für Booklett CD Box & 10″ Box kippenberger akustisch! mart
in kippenberger – musik 1979 -1995, Monitorpop

2009
Trugfehler, Scheise und Plabberlapap ins Radio!
Zaghafter bis verzagter Ausblick auf das Hörspiel im öffentlich-rechtlichen
Rundfunk in Hörspiel ist schön!, Beiträge aus sechs Jahren / Hörspielsymposion Nordkolleg Rendsburg

2006
nnnnnkrfppppppprrrriiiinnnkkkk – tatsachen zu ton modulieren
in Sonambiente – Klang Kunst Sound Art (Katalog), Akademie der Künste Berlin

Symbiose!
in Vorgärten in Ahaus und Haaksbergen, Kunstverein Arthaus e.V. Ahaus

Die andere Seite
in The Night of the Hunter – 93 Minutentexte Michael Baute, Volker Pantenburg (Hrsg.), Brinkmann und Bose, Berlin

2004
Das ist doch ziemlich ungewöhnlich!
(Kranke Streichhölzer) Lilos Welt 3 in Lesebuch, Innsbruck Verlag Wien
Komische Geräuschkomposition und Visuelle Musik in Jacques Taties Film Playtime,
in Film Interdisziplinär, Braunschweiger Schriften zur Medienkultur Bd 4, Lit Verlag Münster/Hamburg/London

2003
A Hard Day’s Night / Yeah! Yeah! Yeah!
in Albernheit als Methode, Kritische Berichte, Zeitschrift für Kunst und Kulturwissenschaften

Engelsmusik / Angelic Music
in Flügelschlag, Katalog zur Ausstellung über Engel im Film, Stiftung Deutsche Kinemathek, Bertz Verlag

Zukunft der Musik (Radioessay)
vorgelesen (31.8.) in der Reihe Zeitreisen Deutschlandradio Kultur

Kleine Typologie der Tonverästelungen – Wie mache ich eine Musik so unkenntlich, damit die GEMA sie nicht mehr identifizieren kann! In Material Re Material remix & copyright Vorträge
bei Maerzmusik, Berliner Festspiele (Hrsg.)

Verfügbare Musik.
Konsequenzen der Entwicklung von Tonaufnahme- und Wiedergabeverfahren in Positionen
in Texte zur aktuellen Musik, Heft 56 – play station

2002
That’s Comish Music. Mutant Sounds
in Pleasure – Leonardo Muisc Journal Vol 12 / MIT Press Cambrige MA

2001
Schwedenmelancholie – Eine Sammlung Kranker Streichhölzer
in Abendprogrammtext zu Dinner für Spinner (Programmheft), Theater 4* MAN, Dresden

1998
Hamburg, Berlin, Musik, Punk, Kunscht, Gudrun, Diedrichsen, die Schranknumer usw.
in dagegen-dabei Texte, Gespräche und Dokumentationen zu Strategien und
Selbstorganisation seit 1969, von Hans-Christian Dany, Bettina Sefkow, Edition Michael Keller, Hamburg

1996
Nachruf Sergej Kurjochin
in Stipendiatenwerkstatt Moskauer Künstler in Berlin – Dokumentation, Akademie der Künste
Widerstrebende Versuchung
in Ausstellungskatalog Tat-Ort (Feldmann, Dorn, Hauser, Lemme ua), Kunstamt Kreuzberg Bethanien

1995
Schwedenmelancholie – Eine Sammlung Kranker Streichhölzer
in Kryptische Konzepte, Michaela Lechner, Carl Peter (Herausgeberinnen), punctum Berlin 1994

Was nicht in der Bedienungsanleitung stand
Beobachtungen bei der Entwicklung und dem Umgang mit Tonaufnahme- und Wiedergabesystemen im 20. Jahrhundert,
Ztschft Technikgeschichte, Band 61/Heft 1, Verein Deutscher Ingenieure, Kiepert Verlag Berlin

Synchron/Asynchron oder Wie kommt der Ton zum Bild? in Positionen – Texte zur aktuellen Musik, Heft 18 – Film Musik Video

1992
“Eeeeeee tschp!” – Das Wassersportmuseum Grünau
in Periphere Museen, Hrsg Michael Glasmeier

1987
Captured Music – Verschiedene Katalogtexte
Katalogtext Festival Wintermusik’87 Karlsruhe, Ensemble 13

1985
Schallpalttenkritiken
WHO’S AFRAID OF ART OF NOISE The Art of Noise, in Sounds

REPETITION KILLS
Alvaro, in Konkret

USA! USA! USA! Die Zwei, in Konkret

1982
Kunst: anonym/75
in gleichsam – Zweitschrift 10, Verlag Zeitschrift, Hannover

Das Establishment – (eine Pop-Show) und Weiteres
in Wolfgang Müller: Geniale Dilletanten. Merve Verlag Berlin

1981
Schallpalttenkritiken
THE ASCENSION Glen Branca, in Sounds
HEARTBEAT Chris and Cosey, in Sounds

1979 Zwei aktuelle Beispiele für den Einsatz von Filmmusik und Filmton
in die Tageszeitung, Ausgabe Berlin 24.10.1979

Globaler Hamburger; oder warum ich so gerne ins BURGER KING gehe
in die Tageszeitung, Ausgabe Berlin 13.9.1979

1966
Auffallen um jeden Preis
in BRAVO

 

-> Das Spunkkrachlexikon

skl2 

 Tanze Samba mit mir 2

 

Geflüster Text Faksimile blau KONSTRAST

 

 

 

 

 Text tuH neublau

 

 

 Twitter oben

Twitter mitte 

 Twitter unten