Live!

                                                                          on stage – Musik und Vortrag   ->
                                                                          Theater/TV/Film  ->
                                                                          “Vernissagen” ->
                                                                          Vorführungen/Lectures/Diskussionen ->
                                                                           Lehre/Schulkurse ->      

 on stage – Musik und Vortrag

libufs11

lifran09-e1376490265275

Ilses Erika, Leipzig 12-3-2009

lichr07

liisbz05

libuko05

livor04

libukk97

 

libusu95

limens92

linuer89

libuschw87

libuny84

saxo83

lihh84

likope83

likbab84

lilieb79

Butzi im Risiko 28.05.1982klein

Butzi1979klein

 

2015
Elektronische Lieder, Texte und Filme, Kernmacherei im Theater am Ring, Villingen
Vapor Zukunft – Elektrische Lieder aus sechs Jahrzehnten, Brückenmusik 21, Köln
In Innen und in Innen hierin, Lange Nacht des Hörspiels Leipzig
Soundsoviel Zeugs, zsm Lindy Annis, Hamburger Bahnhof, Berlin
Finissagische Gesänge, Galerie oqbo, Berlin
Finissagische Gesänge,PLU41, Berlin
Widerstand, Performance und Gespräch, Festival Die Kunst Listen zu erstellen, Frankfurt
Wir hören Musik (Kurzvortrag), PLU41 Berlin

2014
Finnisasische Gesänge, Kunsthalle Brennabor, Brandenburg a.d.Havel
Grimassenalphabet + Ursonate, Symposium Typografie als künstlerisches Ereignis, HfK Bremen
alle Toten 1914, zsm Johansson, Cactus, W.Müller, Hengst Brezel u.a. Volksbühne Berlin

2013
Ursonate/Schwitters bei Berlin Atonal, Kohlekraftwerk
Drei Lieder bei Songs Unlimited Festival,Collegium Hungaricum Berlin

2012
Live! Best of Electronics, Jahresausklangfestival in der Hörbar Hamburg
Lieder und Lesung in der Bücherei Kreuzberg, – Lange Nacht des Buches
Live Dub Video zsm Mogens Jacobsen, Copenhagen Art Festival 2012 at Nikolaj Kunsthal
Best-of-Programm!, Festival Stimmen der Zeit – Zeit stimmen, Internationales Klangkunstfest, Berlin-Mitte

2011
Karmische Tupferl – für KaDe Schacht und sechs weitere geniale Verstorbene, BONE 14 Performance Art Bern
MGG – Die Musik im Großen und Ganzen – Lesekonzert, Blau – Zimmer für Kunst und anderes, Hamburg
Vorspiel für Festausrufer und ungefähr zehn Schreie – mit Mitgliedern des Fanfarenzug Potsdam, Berliner Festspiele
Wolfsburg – Reloaded, ZKM Drei Augenblicke eines Raums -
Vortrag mit Musik als Teil von Lindy Annis: House of Memorie. Sophiensäle Songs bei Festival
Who’s Afraid of Modern Opera – bei Opera Days Rotterdam, DePlayer, Rotterdam Spunkkrachlexikon
Kopfhörer-Installation für Ausstellung Urban Noise Kunstraum Kreuzberg / Bethanein Il
gemello espressionista Vortrag und Musik Palazzo delle Esposziomne Rom
Les silences – La chimie – Chansons et conclusion zsm Wolfgang Müller, Sonic Protest, Olympe de Gouges Paris
Laudatio in 5 Sätzen Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor an Thomas Kapielski, Rathaus Kassel
Grimassenalphabet – für Valeska Gert, Suedblock Berlin

2010
Elektronische Musik – N.K., Kreuzkölln
Lachen – (in Vertretung von Antonia Baehr), Echtzeitmusiktage, Elisabethkirche
3 Klavierakkorde – in Sven-Åke Johanssons 5-Minuten-Komposition Erträumtes Konzerrt Echtzeitmusiktage, Sophiensäle
Einführung in die genial-dilettantische Archäologie – zsm Wolfsgnag Müller, Volksbühne, Roter Salon
Laudatio in 5 Sätzen zur Verleihung des Preises der Literaturhäuser an Thomas Kapielski, -Literaturhaus Stuttgart
MGG – Die Musik im Großen und Ganzen – Lesekonzert Ankerklause

2009
MGG – Die Musik im Großen und Ganzen – Lesekonzert, Radio Corax, Halle an der Saale
MGG – Die Musik im Großen und Ganzen – Lesekonzert Raum für Kunst, Dresdener Bank AG, Frankfurt
MGG – Die Musik im Großen und Ganzen – Lesekonzert  Geräuschwelten#49, Münster
MGG – Die Musik im Großen und Ganzen – Lesekonzert Hochschule für Musik und Theater Bern
Wunderschöne Rückkoppelungen Feed Back Festival – Geräuschwelten, Sophiensäle
MGG – Die Musik im Großen und Ganzen – Lesekonzert Rahmenprogramm Leipziger Buchmesse, Ilses Erika

2008
Lieder von Technik und Mobilität – Festspielhaus Hellerau, Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik
Lieder und Vortrag in der Bücherei Kreuzberg, – Lange Nacht des Buches
Art’s Birthday – zsm Endruh Unru, Rechenzentrum, Radialsystem / Ultraschall / D-Radio, AES EBU Live europaweit
Verschiedene Gesänge und frappante Töne – Speicher XI, HfK Bremena

2007
Duo Butzmann/Kapielski, – Literaturfest Dampfzentrale Bern
frequenz nullnummernull – festvortrag vor, hinter und nach dem radio, Festival Radiovisionen, Tesla Klub
Pargophon, Posaune, Sireneninstallation – für My Ulysses von und mit Lindy Annis, Festival Wunder der Prärie, Mannheim
Alte Lieder – Ultra Eczema Festifaal, Scheld’apen Antwerpen
Duo Butzmann/Kapielski – Grenzenlos Kultur Theaterfestival, Club der Revolutionäre, Mainz
Conferenza con la musica – Villa Celimontana Rom
MGG – Die Musik im Großen und Ganzen – Lesekonzert, Salon des amateurs, Düsseldorf
Mundmalerei und Film – zsm Thomas Kiesel The Joy of Painting, Galerie Gmür
Tonvignetten – Vortrag mit Musik zur Eröffnung Woche des Hörspiels, Akademie der Künste Berlin
Verschiedene Gesänge und frappante Töne – Blurred Edges, Forum Neue Musik in der Christianskirche, Hamburg
Pargophon, Posaune, Sireneninstallation – für My Ulysses, von und mit Lindy Annis, Sophiensäle

2006
Das Nachtgespenst – Vortrag mit Musik zum 100. Geburtstag von Gerhard Winkler Sallbau Neukölln, Berlin
Die Jubiläumstour: 25 Jahre Geniale Dilletanten – zsm Wolfgang Müller ua, Gebäude 9, Köln
Die Jubiläumstour: 25 Jahre Geniale Dilletanten – zsm Wolfgang Müller ua, Hundertmeister, Duisburg

2005
Das Gute siegt – Nachrichten des Gelingens und verbesserte Lieder zsm Hermann Bohlen, Junges Theater Bremen
Duo Butzmann/Kiesel – Filme in Sibierischer Zelle. Zum Film “sich bewegen”: Elektronische Musik original mundgemalt.
Die Jubiläumstour: 25 Jahre Geniale Dilletanten – zsm Wolfgang Müller und Namosh im Hirscheneck, Basel
Die Jubiläumstour: 25 Jahre Geniale Dilletanten – zsm Wolfgang Müller und Namosh,Theater im Depot, Stuttgart
Die Mohammedanerin – Teilnahme am Liebesliederwettbewerb (als Sieger der Herzen), Sophiensäle
Die Jubiläumstour: 25 Jahre Geniale Dilletanten – zsm Wolfgang Müller ua, UT Connewitz, Leipzig
Die Jubiläumstour: 25 Jahre Geniale Dilletanten – zsm Wolfgang Müller und Namosh MS Stubnitz, Kopenhagen
Die Jubiläumstour: 25 Jahre Geniale Dilletanten – zsm Wolfgang Müller und Namosh, Prater, Wien
Duo Butzmann/Hacke Kapielskis Internationales Verkanntentreffen, HAU2 Berlin
Soirée pour double solitaire – Duo für Spinett und Nähmaschine, m Jens Barnek Tage d Neuen Musik, Coll. oecumenicum, Bamberg
Drei Lieder zum Super-8-Film – ReleaseParty zu DVD Super-80

2004
Vorführungen und Werkgespräch – bei Onomato/Düsseldorf
New Life in Programm Lautsprechermusik aus Deutschland, unsicht-Bar Berlin
Doughnuts & The Dealers Sing: Fast Money, Big Life, Prostitution, Drugs – zsm K. Krüger, K.Hahn, J. Röhm HAU1
Soirée pour double solitaire – Duo für Spinett und Nähmaschine, m Jens Barnek u. K. Rosenberger, Cooper Union, New York
T4 vorlesen – Fanzines der 1980er mit Musik, NGBK
Komische Musik – als Experte im Kaffee Burger
Kirschblütenbruitismus – Kostbarer Lärm, wohltuende Ruhe – zsm Kapielski, Wohn Club, Ruhrfestspiele Recklinghausen
Das Gute siegt – Nachrichten des Gelingens und vebesserte Lieder zsm Hermann Bohlen, Sibirische Zelle Berlin
Bunte Flügel – in der Version für Wellenfeldsynthese, programmiert von Marije Baalmann (TU Delft), Club Transmediale

2003
Ode an die Freunde (kurzes Solo mit Salatschleuder) 20 Jahre Freund Guter Musik, Elisabethkirche
Arbeitslieder zsm Nils Krüger zur Ausstellung Die Lawine von morgen, der Schnee von gestern, Galerie im Körnerpark
Akustische Erfahrungen für die ganze Familie Vortrag mit Musik, A.-v.-Humboldt-Gymnasium, Konstanz
Der Ton macht die Musik Elektronische Arbeitsmusik zsm Nils Krüger, Alte Feuerwache Friedrichshain
Musik für eine Barocke Party zsm Sonja Bender, Poedwiil
Tango Criminal 2003 (für Hazy Osterwald), Klango, der Tango des 21. Jh’s, Maerzmusik u. Deutschlandradio Kultur
Musik für eine Barocke Party zsm Sonja Bender, Maerzmusik

2002
Der Loop kehrt zurück – für Sprecher, Tonband und exaktes Militärorchester, Emid Time – ein palindromisches Festival, Bern
sieben versuche mit einer polaroid – performance nach Hilka Nordhausen zsm Max Glauner, Mysliwska in Kreuzberg

2001
Musik für eine Barocke Party – Barocktechno und VJ-Barock, zsm Sonja Bender, Aula der HfBK, Braunschweig
Vortrag mit Musik, Atarimania-Festival, Dock 11
Musik für eine Barocke Party – Barocktechno und VJ-Barock, zsm Sonja Bender Kunsthalle Wien
Konzert für Kindernähmaschinen und Gitarre – zsm Pit Mischke, 11. Internationale Kindernähmaschinen treffen  Birkenwerder
Duo Butzmann / Kapielski – Elektronikmusikfestivalen i Skinnskatteberg, Schweden
Duo Butzmann / Kapielski – EMS/Rikskonserter, Stockholm

2000
Sacra! – Die neue Strawinskyforschung (Ausschnitt) Duo Butzmann / Kapielski, Musikmissbrauch, Sophiensäle
Konzert für Kindernähmaschinen und Mädchenchor – zsm Pit Mischke Kreuzberg Museum
Musik und Performance für Blow Up Faust 2000 – von und mit Lindy Annis zsm Katrin Schoof, Rudie Ewalds, Podewil
Alte Lieder (Uraufführung) – bei Eröffnung Ausstellung Stu Mead, Gosbert Adler, Jocko Weyland, Green Door

1999
Solo – Atonal Festival Berlin Arena
Unendliches Ritornell – mit Dr Motte, Sonja Bender u.a. Roter Salon / Volksbühne: 1000 Plateaus II / Topographie des 21. Jh’s
Musik Live zu Salomé 7 – A theatrical Installation von und mit Lindy Annis, Kammerspiele Düsseldorf
Pogo-Demonstration – und Anderes zsm Rudie Ewals, Die Waffe Mensch, Volksbühne
Radio Postnormal Live – Vortrag mit Gesang SWR 2 Hörerfest Bühne Landtag Mainz
Musik Live zu Salomé 7 – A theatrical Installation von und mit Lindy Annis Podewil

1998
Wer das hört ist doof Duo Butzmann / Kapielski, – Soundbox im Theater am Mirabellenplatz Salzburg
Wer das hört ist doof Duo Butzmann / Kapielski, – Marstall München
Duo Butzmann / Kapielski – Ny Musikk Bergen, Det Akademiske Kvarter, Bergen
Duo Butzmann / Kapielski – Kunsthalle Wien
Baumwollripp-Weiss – Komposition und Gesang mit Texten von Thomas Hauser, Green Door Bar

1997
Anpfifff – Luzern als Welthauptstadt des Pfeifens, International Musikfestwochen Luzern, Inselipark
Komische Musik – Festival mit Konzerten, Performances, Filmen und Vorträgen, zsm Matthias Osterwold, Podewil
Motiv für Motiv – Die Komponisten, Butzmann / Thomas Kapielski, Musik am Sonntagnachmittag, Podewil
Kunstlieder zur Kunst – 5 Jahre Podewil, im Podewil Klub
Dyngyldai – Live Filmvertonung , zsm Die Maultrommelgang – Kino Central

1996
Musik, Film, Bild, Vortrag Duo Butzmann / Kapielski, Festiwal Audio Art, muzyka bez granic (Musik ohne Grenzen) Krakau
Tönende Wortschau ( akustische Piktogramme), Elektroakustische Musik hören, Techn.Uni Berlin

1995
Motiv für Motiv – (kurzer Song) Duo Butzmann / Kapielski, Music Expanded,, Freunde Guter Musik, Institut Unzeit
Sumbur statt Musyki – zu Ehren von Dimitrii Schostakowitsch zsm Sergej Kurjochin, Akademie der Künste
Sumbur statt Musyki – v chest’ Dimitriya Shostakovicha zsm Sergej Kurjochin, Fiori Theater St Petersburg
Stinksymphone (Rhinophonie 2) – für Sprecher, Tonband, Dias, Gerüche mit J. Huber (Geige, Bandoneon), C. Heiland (Piano), in Buch

1994
Elektrokomische Musik Duo Butzmann / Kapielski, Stockholm Electronic Music Festival XVI
Duo Butzmann/Kapielski, Electron Musik Festivalen, Bergen in Norwegen

1993
Mindestens drei Vorträge über Musik mit Musik, 6. Werkstatt elektroakustsicher Musik, Akademie der Künste
Duo Butzmann/Kapielski, Blumenhagen Bar
Sprache, Synchronität, Weißes Rauschen (Vortrag mit Musik) Bildo-Akademie Berlin
electronica en huishoudelijke objecten zsm Thomas Kapielski, STEIM Amsterdam

1992
Solovortrag– Chaos, Montagsmusik mit John Rose, Podewil
Thema Nudel – Eröffnungsvortrag zur Ausstellung von Raabenstein, Literaturwerkstatt Berlin, Majakowskring 46
Auftritt – zsm Sven Åke Johansson, Waschhaus Potsdam
Neue Indische Stellungen – Duo Butzmann/Kapielski, Bewegliches Fest, Kunst auf Schloss Plüschow e.V.
Neue Musikalische Impressionen zu J.C. Wezel / Robinson Crusoe, Duo Butzmann/Kapielski, Wezel-Symposium, Kassel
Lustike Akustik – im Gespräch mit dem Tonbandgerät, Hörspielwerkstatt, BrechtZentrum Berlin
A Cowboy Band – Columbus in the Elevator von Lindy Annis, zsm N. Huber, A. Hacke, K.Hahn, N.Hentschel ua, Rathaus Schöneberg
Neue Indische Stellungen – Duo Butzmann/Kapielski, Festival Sprach Ton Art, Podewil BGNM
Chaos und Sprache – Vortrag, Ton, Dias, Festival SprachTonArt, BGNM Palais Podewils, Literarisches Colloquium Berlin.
Butzmann mit Band / Live! – Mit Alex Hacke (B), Klaus Krüger (D), Kristof Hahn (G), Loft
4’33” – Die vierhändige Version (WUA) zsm Matthias Osterwold,  4 Std. 33 Min: 4’33”, Freunde Guter Musik, Institut Unzeit
Wir hören Elektronische Musik – Kneisel / Butzmann / Tiedje bei Unerhörte Musik im BKA
Auftritt – zsm Sven Åke Johansson, Gegenwartskunst aus dem Ostseeraum, Kunst-Werke Berlin

1990
Krieg: Die Konkurrenz und der Sadismus – Musiktheater zsm Yo Yo-Ta, Urbane Aboriginale Lokal, Ballhaus Naunynstraße
Kasperle macht Radau – aus Texten von Walter Benjamin, Werkbundarchiv, Martin-Gropius-Bau
Sonderbare Akustik – Die MIDI-Schnittstelle zsm Thomas Kiesel, Remo Park, Big Bagng Party, RammZata-Theater
Musik, Film, Bild, Vortrag Duo Butzmann/Kapielski, Stadtcafé am St.-Jakobs-Platz, München
Duo Butzmann / Kapielski, Audio Art Festival in Theater Zeebelt Den Haag
The Dick & Durstig Show, Duo Butzmann/Kapielski, HdK Kassel
Musik und Vortrag Die Rückkehr der Genialen Dilletanten, Radio 100, Mensa TU Berlin

1989
Püree (je Dickens destojewski) Duo Butzmann/Kapielski, buchstäblich wörtlich – wörtlich buchstäblich, Kunsthalle Nürnberg Radebrecia Ex Blaukraut Duo Butzmann/Kapielski, Hordaland Kunstnersentrum, Bergen

1988
Vorsicht Feuer! von Doris Heiland, Lüül, F. Butzmann, C. Kneisel, A. Riermayer im Gebäude HAU2
Duo Butzmann/Kapielski, Café Swing
halb-medium oder ganz-medium: Ganzformen der Entkunstung Duo Butzmann/Kapielski Linz ARS ELECTRONICA
Wir machen Musik, Duo Butzmann/Kapielski, Krakatau, Berlin Kulturhauptstadt Europa, Kongresshalle
Jabelacham – für zwei Megaphone, Mariannenplatzfest

1987
Donnerwetter 4-Kanal-Tonbandmusik für den Breitscheidt-Platz zsm Kapielski, 750 Jahre Berlin
Duo Butzmann/Kapielski, Technopolis Straßburg
Platz! Duo Butzmann/Kapielski, Parkplatz Die Anweisung Leibnizstr/Wielandstraße
Neo Be Be Teutonics: Die Fog-‚n’-Roll-Show, Duo Butzmann/Kapielski, Mythen Monster Mutationen, Tempodrom
Lard Pour Lard, Duo Butzmann/Kapielski, MOMA, New York
Au Canape Duo Butzmann / Kapielski, Werkbundarchiv, Martin-Gropius-Bau

1986
Bunter Abend Duo Butzmann/Kapielski, Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Alter geht vor Abend zsm R. Carl, S-Å. Johansson, T. Kapielski, N. Krüger, Festival Sommerloch Markthalle Hamburg
Die Beatles im Nebel – Ein Vortrag, Vehikel Wort, Künstlerhaus Bethanien
Duo Butzmann / Kapielski Live, Visuele Muziekzesdaagse, Shaffy Theater Amsterdam
Duo Butzmann / Kapielski + Nils Krüger, Goethe-Institut Bergen
Duo Butzmann / Kapielski + Nils Krüger, Haus de Stijl, Oslo

1985
Der erste Live-3D-Film der Menschheit zsm Christiane Seiffert Eiszeitkino
Ich halte jetzt die Luft an 1-Min.-Performance, Moers Festival
Duo Butzmann / Kapielski, Zeltgasse Wien
Achja. / Ach nee! / Ach so! Duo Butzmann / Kapielski Künstlerhaus Bethanien, 3 Tage mit Film, Musik und Kochen

1984
Berlin Total Normal – zsm Thomas Kiesel, Klaus Krüger, Thomas Kapielski Music Hall
Alles Geklaut (Musik über Musik) – Duo Butzmann / Kapielski, Karl-Hofer-Gesellschaft Berlin, HdK FB Musik
Bunter Abend Duo Butzmann / Kapielski + Sven Åke Johansson, Plan K Brüsssel
Bunter Abend Duo Butzmann / Kapielski + Sven Åke Johansson … alle tot, viele nackt, Künstlerhaus Bethanien
Teilnahme an Party 2, Front-Kino
Syntesizer und Trapez – Butzmann (Syn) Judith Flex (Trapez), Festival Farbe-Licht-Bewegung, Akademie der Künste Berlin
Butzmann Solo – Galerie am Körnerpark
Wolfsburg – zsm Hanne Weyh GTO-Fesitval, New York Kitchen
Sacra –The New Stravinski Research – zsm Thomas Kapielski, Udo Scheuerpflug, A. Maisch, Judith Flex, New York Kitchen
Sakra – Die Neue Strawinksij-Forschung – zsm Thomas Kapielski und U. Scheuerpflug, J. Flex, D. Krüger, Theater am Turm Frankfurt
Sakra – Die Neue Strawinksij-Forschung zsm T. Kapielski und mit U. Scheuerpflug, J. Flex, D. Krüger, Hebbel-Theater

1983
Die Rettung / Opera, Künstlerverschickung (Kapielski), Hoisdorf zsm Daniel Wandke
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops – mit Jean Martin, Innsbruck Gartenkunst
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops – mit Jean Martin, Festival Töne & Gegentöne Sezzesion Wien
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops – mit Jean Martin, Bisetter Haus Kopenhagen
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops – mit Jean Martin, Aalborg
Somnambule Gesänge für Hans Albers + (Teilnahme) Kapielski Klassik-Hits-Orchester , IM THEATER Büro Berlin, Hebbel-Theater
Elektronik Live zsm Thomas Kiesel, Thomas Kapielski, Nils Krüger ua Art Directors Club, Lapidarium

1982
Triell in der Sonne Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops – mit Jean Martin, Luna Park, Zensor-Party
Butzmann/Borsig – Live zsm Atonal-Festival SO36
M6F 273 – Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops Versuchsfeld Hamburger Musikwochen
Wolfsburg – (UA) zsm Regina Baumgart Korrekt
Live im Risiko, Risiko Berlin
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops mit Jean Martin Biennale Paris, Musée National d’Art Moderne, Paris
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops Historisches Museum, Hannover
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops Berlin Cafe Central
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops, UVA Berlin
Butzman/Kiesel Musik+Super-8-Loops mit Alex v. Borsig, Theater am Turm Festival John Cage wird 70
Teilnahme an Wir machen Wind von und mit Thomas Kapielski, Music Hall
Butzmann/Borsig Live, Kino Arsenal
Filmvorführungen Florenz Sala Polivalente –Galerai Civica D’Arte Moderna

1981
Mixed – zsm Chrsitian Kneisel, Klaus Krüger ua, Akademie der Künste
Saxophonspiel bei Wir und das Menschliche e.V. (Alex Kögler Band), Festival der Genialer Dilletanten, Tempodrom
Duo Butzmann/Borsig Jazzclub Keiting, Regensburg
Duo Butzmann/Borsig, Markthalle GE Hamburg
Duo Butzmann/Kiesel/Borsig, Aula Münster
Waschsalon Berlin zsm Jean Martin und Kristof Hahn, München Loft Elektronik

1980
Nachdenkliche Wehrpflichtige mit D. Diedrichsen, A.Oehle, B. Koester, Gäste: M. Kippenberger, Ralf Winkler Ratinger Hof
Duo Butzmann/Borsig, Arsenal
Duo Butzmann/Borsig, Quartier Latin
Der Moderne Tanz, Böckhstr.7 zsm mit Gudrun Gut, Bettina Köster
Live als Teil von Liebesgier (Gudrun Gut, Bettina Köster ua) SO 36, Berlin

1979
Live als Teil von Liebesgier (Gudrun Gut, Bettina Köster ua) Festival Geräusche für die 80er Markthalle Hamburg
Live als Teil von Liebesgier (Gudrun Gut, Bettina Köster ua): Summe über Zukunft, Kippenbergers Büro am Oranienplatz

1978
Garbage – tapes and Saxofon als frddha potzm*n, mit DIN A Testbild, Zensor, Belziger Straße

1974
Fluxus Galaxis– Musik, Film, Tanz, Dias, Licht zsm Hubertus Sailer und mit Regina Baumgart, Rudolf Wein uva, Unisversität Konstanz, Eingansgbereich Gießbergektronik Live zsm Alex Hacke SO36

1973
Musik zur Eröffnung Ausstellung Psychedelischee Bilder 1969-1972 zsm Panthatmonisches Ensemble (Hubertus Sailer ua) Konstanz Uni-Bierkeller

 

Theater/TV/Film

liwdr82

 

2014
alle Toten 1914,  v. Oliver Augst u John Birke, Volksbühne Berlin (Rolle Pius X.)

Stadt der 1000 Feuer von Oliver Augst u John Birke, Sprecher, Mousonturm Farnkfurt, Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen

2013
Stadt der 1000 Feuer von Oliver Augst u John Birke, Mousonturm Farnkfurt, Sprecher neben SA Johanson, F. Cactus, B. LaHengst 

1992
Die Menschen (Premiere) von und mit Bridge Markland uva, Alte Schaubühne am Halleschen Ufer

1991
Dante in the Elevator von und mit Lindy Annis, Gebäude des Senators für Bau- Und Wohnungswesen, Württembergische Straße

1990
Zwillingsbruder (neben Kapielski) von und Tweedledum oder Tweedledee mit Lindy Annis bei Alice in the Elevator, ZK-Gebäude

1985
Live TV im Studio Duo Butzmann/Kapielski, Sendung Berliner Platz zum Thema Roboter, SFB3

Meine Socken, Hauptdarsteller Film von Martin Gressmann, Bundesfilmpreis

1982
Zivilisation Live TV WDR 3 Kölner Treff

1980
Beteiligung an allen 3 Teilen von Vessel – Eine Epische Oper von und mit Meredith Monk, Schaubühne am Halleschen Ufer, am Anhalter Bahnhof, SO36.

“Vernissagen”

 oswalds wellen Bilder+Leute

2015
butzi is best, Beteiligung bei Passion – Fan behavior and Art, Bethanien, Berlin, Kunsthaus Nürnberg

Seriös, Galerie oqbo, Berlin

Akkordarbeit + Cover, Beteiligung bei “und weg mit den Minuten, Dieter Roth, Hamburger Bahnhof Berlin

improved apparatus, zsm Mogens Jacobson, PLU41, Berlin

2014
…klingt eher nach Salatschleuder als nach Windmaschine, Kunsthalle Brennabor, Brandenburg a.d.Havel 12.9-2.10

2011
Schnuppertag in Hörstation zsm Barbara Eisenmann in Ausstellung SOUNDS Radio-Kunst – ZKM Karlsruhe

2010
Schnuppertag in Hörstation zsm Barbara Eisenmann in Ausstellung SOUNDS Radio-Kunst – Neue Musik Neuer Berliner Kunstverein

2009
constructing paradise | Anleitung zum Paradiesbau (Audio Files für Paradies-Atmos), Projket von Kirsten Johannsen für BuGa Schwerin

Studio für Komische Musik (Dokumentarische Rauminstallation) Ausstellung Gestern oder im 2. Stock, Münchner Stadtmuseum

2008
Oswalds Wellen, Gobo-Installation, Menschen und Orte, Kunstverein Konstanz und Wessenberg-Galerie

2007
Mundmalerei und Film Frieder Butzmann & Thomas Kiesel The Joy of Painting, Galerie Gmür

2004
Flügelschlag – Installation zur gleichnamigen Ausstellung, Dtsch. Filmmuseum Frankfurt am Main

2003
Schwedenmelancholie – Sammlung Kranker Streichhölzer Eröffnung Zund ab, Kunstverein Arthaus e.V. Ahaus

im Dauer-Filmprogramm bei lieber zu vel als zu wenig, NGBK

Das HdjT-Medium, Gobos-Installtion und Toncollage, zu Weltfestspiele ’73, Bundeszentrale für politische Bildung, Podewil

Flügelschlag Installation zur Gleichnamigen Ausstellung, Filmmuseum Potsdamer Platz

2002
Das HdjT-Medium, Gobos-Installtion und Toncollage, the show must go on – 10 Jahre Podewil

1998
Videos Büro Friedrich, 4 Audio + Video aus der Sammlung der Gelben Musik und Videogalerie Mike Steiner

Getäuscht, bestohlen und ausgeschlachtet – Eine Sittengeschichte des Samplings, Festival Sampling Rage, Podewil

1996
Help! – Most Tremendous Version (Video) Microwave Video Festival Hong Kong

Klingonische Bühnenbilder zsm Friederike Feldmann, Pearls vol. IV in Galerie Weißer Elefant /Kulturamt Mitte

Data’s Orchestra zsm Friederike Feldmann, Ausstellung in der Galerie Dirty Windows, im UBhf Kurfürstendamm

1994
Institut für Moderne Fragen am Wissenschaftszentrum Berlin (Artist in Residenz 10/94-2/95 )

1993
Koffer und Anderes, Künstlerishes Arbeiten in Gewerbehöfen der GSG, GSG Franklinstraße 27

1986
Astromini Metaphysika Psychedelis, 2. Sieben Romantische Bilder im Koffer, 3. Angriffspläne, 3 Ausstellungen gleichzeitig im Nürneberger Eck, Nürnberger Straße Berlin

1973
Ausstellung Psychedelischee Bilder 1969-1972 zsm Panthatmonisches Ensemble (Hubertus Sailer ua) Konstanz Uni-Bierkeller

 

Vorführungen/Lectures/Diskussionen

ButzVortr01

2014
Vortrag über  die Tonspur in Taties Play Time, Kommunales Kino, Freiburg

2013
Mit den Ohren sieht man besser, Hörspielmatinée, Lörrach, SWR

2011
Doch doch Toch! – Ist Ernst Toch (1887-1964) nicht nur der Erfinder der Grammophonmusik, sondern auch des modernen Hörspiels? Nordkolleg Rendsburg

Radio Postnormal zsm Thomas Kapielski, Hörspielfestival Leipzig

2010
Es stand ein Haus in Ostberlin Festival OH!-Ton, Potsdam

2007
Teilnahme an Diskussion, Festival Feedback, BGNM, Sophiensäle

2006
Gast bei Hörzeit – Spielraum im Gespräch mit Thomas Gerwin, Klangwelten, Glaskasten
Es stand ein Haus in Ostberlin  – Hörspielvorführung mit Diskussion, Hackesches Hoftheater

2005
Wolfgang Müller speist und spricht öffentlich mit Frieder Butzmann im Gnadenbrot

2004
Komische Geräuschkomposition und Visuelle Musik in Jacques Taties Film Playtime Playtime – Film Interdisziplinär Playtime – Film Interdisziplinär, Aula der HfBK, Braunschweig

Trugfehler, Scheise und Plabberlapap ins Radio! Nordkolleg Rendsburg

2003
Kleine Typologie der Tonverästelungen – Wie mache ich eine Musik so unkenntlich, damit die GEMA sie nicht mehr identifizieren kann! (Pannel Discussion mit Helga De LaMotte ua), Maerzmusik

2002
Sprechstrudel, Übersetzertag 2002, 5 Jahre Deutscher Übersetzerfonds, Literarisches Colloquium Berlin

1996
Tönende Wortschau – Hörspielmusiken und Akustische Piktogramme Vortrag, Elektronische Musik hören, Elektronisches Studio der TUBerlin

1995
Die Wauwautheorie (Hörspiel, Uraufführung) zsm Hermann Bohlen, Humboldt Universität und Deutschlandradio

Tonbilder und Sonogramme (Vortrag) Overstolzhaus, Köln

Transatlantique (Hörspiel) zsm Marie Goyette, Neue Gesellschaft für Literatur e.V.

Hanns Zischler und Frieder Butzmann, Institut für Moderne Fragen, Carl von Linnés Nemesis Divina u.a. vor, Volksbühne, Roter Salon

Akustische Piktogramme Vortrag, Klang – Ton – Kunst , Symposium Der SoundArt (sic!) 95, Sprengel Museum Hannover

Entwirrung durch Verästelung – (Vortrag) WZB Berlin

1994
Göttliche Vergeltung Hörspielvorführung mit Diskussion, Hackesches Hoftheater
Moderation Langer Abend der Amateurpfeifer, Podewil

1993
Böcklinblau (Hörspiel zsm Wolfgang Röhrer) Experimentalstudio der Heinrich-Strobel-Stiftung, im SWR-Funkhaus Freiburg

1992
Schnellstes Frühlingsgedicht aller Zeiten, Langsamstes Liebesgedicht alle Zeiten (UA), Hörspieltage, Literarisches Kolloquium Berlin

Panel Discussion mit Kim Fowley Tav Falco, Bob Neuwirth ua bei Berlin Independence Days

Der Kampf um die Dive Bombers – Präsentation der CD, Brotfabrik

1989
Moving Pictures and Music (Vortrag), Garage hordaland Kunstnersentrum, Bergen

Die kleine Trompete zsm Thomas Kapielski, Teil einer Hörspielinstallatin in der Akademie der Künste

1988
Moving Picture and Sound – Vortrag mit Demo-Musik Internationales

Audio Art Symposium ARS ELECTRONICA, Linz

Moving Picture and Sound – Vortrag mit Demo-Musik, Manifestie voor de instabiele media, Kunstacademie, Den Bosch

1987
War Pur War, Vorstellung der LP Duo Butzmann/Kapielski, Hörspiel vor Ort, Neue Gesellschaft für Literatur, Institut Unzeit.

1986
Fick-Fack heißt der Automat und andere Hörspiele, Frontkino

Lehre/Schulkurse

ButzVortr02

2012-2016
Mediengeschichte Sounds – Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Vortrag Weißensee Kunsthochschule über mein Werk

2011
Gast bei Project Sound-Workshops Now Flow But Still Ringing von Petra Kübert und Heidrun Schramm zur Erarbeitung eines Schulgongs Heinz Brandt-Schule

Audio Guide zu gefälschten Kunstwerken im Rahmen des Workshops Fälscherwerkstatt Kurt-Tucholsky-Schule, Klasse 9, Pankow in Berlin

Kollisophone und Plosivorone – Experimentelle Gestaltung von Klangobjekten, die die Wirkungen kollidierender Materialien, Körper und Ereignisse thematisieren,
für Studenten aller Fachbereiche, UdK

1996
Fraktale – Eine Selbstähnlichkeit, Deutsche und polnische Schüler, zsm Gaby Berlin, Kai Ilieff, Jugend- Kulturzentrum Schlesische Straße

Die Verlorene Form Deutsche und polnische Schüler, zsm Eduardo Pampinella, Kai Ilieff, Daniela Wittenberg, Jugend- Kulturzentrum Schlesische Straße

1995
Wir machen ein Hörstück – Zwei Berliner Schuklassen begegnen sich, Jugend- Kulturzentrum Schlesische Straße

1994-2003
Musik und Multi Media (Lehrauftrag) Universität der Künste Berlin, Institut für zeitbasierte Medien

1989
Musik und Elektronik (Experimentalkurs) zsm Martin Supper, VHS Wedding, im Studio Butzmann, Luna Park

1988
Wir machen Musik, Kinderfest Krakatau, Kongresshalle Berlin

1987-2007
Gestaltung des Tons in Film, Video und Neuen Medien (Lehrauftrag) Fachhochschule Düsseldorf FB Design

1986
Zeitransgraphie Videoseminar von Gabor Body / Martin Potthoff, Klangsynthese und Filmmusiken